TELEGRAMM +++ LOBBY TELEGRAMM +++ LOBBY TELEGRAMM +++ LOBBY
+++
+++
+++
 
 
+++
+++
+++

CardsConsult beobachtet laufend das Regulierungsgeschehen und wirkt im Kundenauftrag daran mit +++

 

Der Bereich der Zahlungsdienstleistungen wird auf ganz unterschiedlichen Feldern und in der ganzen Breite der im Wettbewerb stehenden Unternehmen immer stärker durch die Regulierung geprägt +++

Banken, Zahlungsinstitute und Handelsunternehmen müssen neue Vorgaben für Zahlungsdienstleistungen, für die Nutzung und Aufbereitung von Zahlungsdaten, für Instrumente der Absatzfinanzierung, für das Angebot der dynamischen Währungsumrechnung oder die Umsatzbesteuerung von Gutscheinkarten beachten +++

Die Umsetzung der Regelungen der PSD2 ist in Deutschland pünktlich zum Fristablauf am 13. Januar 2018 erfolgt +++ Laut EU-Kommission haben auch 19 Monate nach Fristablauf erst 25  von 28 EU-Mitgliedsstaaten die nationale Umsetzung komplett vollzogen +++

Die BaFin ist mit einer Informationsoffensive zum ZAG-Anwendungsbereich und zu den Grenzen der Ausnahmen für erlaubnispflichtige Zahlungsdienste auf den Markt zugegangen  – dennoch bleiben Abgrenzungs- und Auslegungsfragen für beaufsichtigte Institute und erstmals auch für den Handel .
Aktuell sind zusätzlich die sich aus dem Inkrafttreten der Regelungen zur sog. Starken Kundenauthentifizierung ergebenden Abgrenzungs- und Sanktionsfragen in der Diskussion 
+++

Hier geht es zum Auszug aus dem aktuellen Lobby-Telegramm:

 

 

Das gesamte LOBBY TELEGRAMM mit insgesamt 43 Seiten in seiner aktuellsten Fassung - letzter Eintrag 14.09.2019, beginnend am 30.09.2015 - stellen wir Ihnen gerne auf Anfrage zur Verfügung +++

© 2017 by CardsConsult

FOLLOW US:

  • Twitter Clean
  • AF1.png
  • xing_Sharebutton_300dpi_THUMB.jpg